Was ist Glasgravur?

Um die Bearbeitung von Glas mit der Gravurtechnik ranken sich verschiedene Geschichten. Eine davon ist, welches Material zum Gravieren von Glas benötigt wird. Mithilfe von kleinen Diamanten, die an einem Holzstab befestigt waren, konnte im Mittelalter Glas erstmals graviert werden. Diese Ritztechnik wurde unter anderem in Holland gepflegt. Sächsisches Glas, hergestellt im Erzgebirge, wurde dafür genutzt. Noch heute kann man in Dresden in den Museen kunstvoll verzierte Gläser bewundern.

Heute kann man mit modernen Werkzeugen selbst Glas gravieren. Ich selbst verwende dazu eine Minischleifmaschine und gehärtete Schleifstifte. Mir gelang es, eine umfangreiche Sammlung an historischen Vorlagen für die Glasgravur zu erwerben. Diese dienen mir als Vorlage für meine Arbeit. Hier ein Beispiel.

Vorlage Glasgravur
Glasgravur Schmetterling
Glasgravur im Wasserbad
Glasgravur Frühlingsblüte